Saisonausblick 2019/2020

Hallo liebe Fans, Zuschauer, Sponsoren und Gäste der HSG Ostfildern,

mit Freude blicken wir einer weiteren Saison in der WL-Süd entgegen. Nachdem wir zum Ende der letzten Saison den Klassenerhalt früher als erwartet schaffen konnten, gehen wir voller Begeisterung und Leidenschaft in die zweite WL-Saison.  Da am Ende der kommenden Spielzeit die Staffeln neu eingeteilt werden, kann es in diesem Jahr nur ein Ziel geben: wir wollen um Platz 6 mitspielen. Dieser Platz berechtigt sicher zum Verbleib in  der zukünftigen eingleisigen Württembergliga.

Wir sind uns alle im Klaren, dass dies ein sehr ambitioniertes Ziel ist. Aber, wir haben seit dem Start der Vorbereitung Anfang Juni viel investiert und haben mit Nicolai Uhl (SKV Oberstenfeld), Timo Flechsenhar (TSV Neuhausen), Jonas Reinold (TSV Deizisau) und Marko Cacic (RK Metalac) vier auswärtige Spieler von unserem Konzept und unserer Mannschaft überzeugen können, sodass wir sicherlich Qualität und Erfahrung dazubekommen haben. Ebenfalls viel Qualität bringen unsere A-Jugendbundesligaspieler Cedric Weiss, Jan Steinfath und Moritz Schlemmer mit, die den Sprung in die erste Mannschaft angehen wollen  und von allen die notwendige Unterstützung und Zeit bekommen werden, um dies auch zu schaffen.

Ob wir den 6. Platz erreichen werden, kann zu diesem Zeitpunkt keiner versprechen. Was wir versprechen können ist unser Vorhaben, unsere Heimspiele deutlich entschlossener und kämpferischer angehen zu wollen, als in der letzten Saison. Hier wollen wir gegen jeden Gegner unsere Punkte holen, unseren Fans und Zuschauern leidenschaftlichen Handball zeigen und die Basis für das Erreichen unserer Ziele legen. Wir hoffen, dass der Funken  vom Spielfeld auf die Ränge übergeht und wir tolle Handballabende erleben dürfen. Wir sind uns sicher, dass wir in dieser Saison über unsere Grenzen hinausgehen müssen. Nur mit der Unterstützung der Zuschauer und dem ganzen Umfeld werden wir das schaffen können.

Packen wir es gemeinsam an!

 

 

 

 

 

 

 

 

Frank Ziehfreund und Michl Jäger (für das Trainer- und Betreuerteam der HSG Ostfildern)