Saison-Ausblick 2017/18 der E1:

Mit Spannung und Vorfreude fiebert die E1 der HSG dem Start der kommenden Saison 2017/18 entgegen. Die Mannschaft der beiden neuen Trainer Markus Wichary und Jannik Schlemmer besteht aus einem komplett neuformierten Kader mit 11 Spielern der Jahrgänge 2007 und 2008.

Dank einer hervorragenden Leistung bei ihrem ersten Auftritt, dem Bezirksspielfest im Juli in Wolfschlugen, erspielte man sich durch den Turniersieg im Handball die Saison-Einteilung in der 1. Bezirksstaffel. Dort trifft man in 10 Spielen, mit Derbys gegen Neuhausen und Wolfschlugen, auf die stärksten Gegner des Bezirks. Dies wird garantiert zu Bestleistungen anspornen. Außerdem wartet mit der Qualifikation für die 1. Bezirksstaffel eine weitere Herausforderung auf die Spieler – in der Rückrunde werden alle Spiele auf dem Großfeld im 6+1 Format ausgetragen.

Einen erfolgreichen Start in die Saison wünschen sich: Felix, Jamie, Andi, Max, Timo, Aaron, Frederik, Oliver, Finn, Jonas und Paul

 

Saison-Ausblick 2017/18 der E2:

Leo Anic, Erik Deutsch, Luca Gall, Felipe Quinones Gomez, Jakob Weber, Moritz Melfsen,  Moritz Götz, Paul Volz, Melvin Dogan, Alex Ruppel

Schon zu Beginn der Saison haben wir einen Trainerwechsel, den Thimo Piskureck muss aus beruflichen und zeitlichen Gründen leider mit seiner Trainer-Tätigkeit aufhören. Wir freuen uns Luis Kögler (Spieler der A1) als Trainer gewonnen zu haben.

In diesem Jahr haben wir ein Luxusproblem, den wir haben einen sehr großen Kader. Dennoch wollen wir probieren allen die Chance zu geben, ausreichend Spielpraxis zu sammeln.

Der Fokus soll nicht auf den Ergebnissen liegen, sondern wir wollen unsere Spieler koordinativ und spielerisch weiterentwickeln und in ihren motorischen Fähigkeiten stärken. Dennoch wird der Spaß nicht zu kurz kommen.

In dieser Saison werden in der Staffel 4 spielen, für die wir uns am Beziksspielfest qualifizieren konnten.